Dafooda Rezept für leckeren Zwetschgenstreuselkuchen

Wir haben für euch ein einfaches Rezept für den bei Groß und Klein beliebten Zwetschgenstreuselkuchen. Das Rezept ist supereinfach nachzubacken.

 

 

 

 

 

 

Benötigte Werkzeuge:

1 Handmixer mit Rühreinsätzen

 

Zutaten:

  • 1.5 kg entkernte und halbierte Zwetschgen
  • 500 g Mehl
  • 0.5 Packung Backpulver
  • 0.5 Liter Milch
  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk Vanillinzucker
  • 1 TL geriebene Schale einer Bio-Zitrone

Zutaten für die Streusel:

  • 0.5 TL Zimt
  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter, zerlassen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech einfetten und bereitstellen.
  2. Butter, Zucker und Vanillienzucker gut miteinander verrühren. Salz, Zitronenschale und Eier dazugeben und alles mit dem Handmixer schaumig rühren. Anschließend das mit Backpulver gemischte Mehl und die lauwarme Milch abwechselnd dazugeben und unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  3. Teig auf das zuvor eingefettete Backlech geben und gleichmäßig verstreichen. Die entkernten Zwetschgen in Scheiben von ca 6mm schneiden und und auf dem Teig dachziegelartig gleichmässig verteilen.
  4. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker und Zimt mischen. Butter flüssig werden lassen und ebenfalls in die Schüssel geben. Die so entstandene Masse gut verrühren und zwischen den Händen zu Brösel reiben. Diese gleichmäßig über die Zwetschken streuen.
  5. Backblech auf die mittlere Schiene geben und bei 180 Grad etwa 50 min backen.

Viel Spaß beim nachbacken!